Out At The Wedding (engl. OmU)

Out At The Wedding (engl. OmU)Das ist schon kein Lügengebäude mehr, das ist ein Lügen-Wolkenkratzer, den Lexie vor sich aufgetürmt hat. Weil sie davon überzeugt ist, dass ihre konservative Südstaaten-Familie ihren Verlobten, den schwarzen, jüdischen Piloten Dana, nie im Leben akzeptieren würde, hat sie ihm gegenüber kurzerhand die gesamte Familie für tot erklärt. Fährt infolgedessen mit dem schwulen Freund, Schandmaul Jonathan, nach North Carolina zur Hochzeit ihrer jüngeren Schwester Jeannie. Zusammen trinken sie sich die überkandidelte Veranstaltung schön und ups, da ist es passiert, der kleine Scherz von Jonathan macht schneller die Runde als Lexie gucken kann: Jetzt glauben alle, sie sei lesbisch!

Die pikanten News lassen sich, zumindest auf die Schnelle, nicht mehr korrigieren. Zurück in New York hofft die fälschlich Geoutete, das Problem hinter sich gelassen zu haben. Doch dann kündigt sich ihre Schwester Jeannie an – wild entschlossen, Lexies „Lifestyle“ in Augenschein zu nehmen. Jetzt muss dringend eine Freundin her! Also engagiert Lexie die „echt“ lesbische Risa und hält sich recht tapfer beim ersten Besuch in der Lesbenkneipe. Aber wie Lesben eben so sind: Drama, Drama, Drama. Das Karussell der Verwicklungen dreht sich immer schneller. Die Schwiegereltern riechen Lunte und treten überraschend auf den Plan und zu allem Überfluss verguckt sich Mietfreundin Risa in die frisch verheiratete Jeannie……